Herbstspaziergang (im Frühling eingefallen)

Aus blaugrünen Wäldern
leuchtet goldgelb
geliebter Birken Laub.
Wir gehen, schreiten aus,
beleben unsern Augenblick
mit himmelblauen Tönen.

Musik der Farben klingt
berauschend, überfließend,
überbordend von den Kaskaden
der Balkone. Winken,
Zauber wehen Okarinatöne und
Hörnerklang in Blauvieolett.

Lämmergewölke schwimmen
gen Abend in Purpursonne,
ziehen rosarote Meere entlang,
glühen auf und dunkeln ab.
Doch neuer Augenschmaus
ergibt sich aus den Schatten,

graublau, rauchfarben
hat das Tönen nie ein Ende.
Wirkt im aufgehenden Mondlicht,
Sterne glänzen, Flugzeuglichter
wandern weiter, da wir
übersättigt in die Träume

fliehen, des Schlafes, der,
Ruhenden gibt unglaublich
sanfte Melodien.
Ach scheiden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.