Sonne scheint am 22. November

Zum Glück nach all den Regentagen scheint heute mal wieder die Sonne!!!

Ich war schon fleißig, habe einiges in den Keller geschafft, da ja durch den Verkauf der Umzugskartons Platz geworden ist. Bei der Gelegenheit habe ich durch Schieben mein Seidenmal-Fixier-Gerät an den vorgesehenen Platz im Schrank da unten räumen können. Zweierlei habe ich runtergeschafft, einen Behälter mit nach oben genommen, den ich nun ausräumen werde. Die Flaschen darin hebe ich auf, falls ich wieder einmal Likör ansetzen möchte. Die Gläser bleiben für selbstgemachte Aufstriche oder Obst einwecken. Die Plastiksachen kann ich wohl forttun, da kommt bei jedem Einkauf wieder etwas dazu (Verpackungsdosen und so).

Ein neuer Bekannter W. R., der mir behilflich sein wollte, liegt mit einer Erkältung danieder, wieder mal Pech für mich – ich tröste mich ein wenig mit der Sonne, die in mein Zimmer scheint und an dem Gefühl, dass die neuen Tabletten meiner schmerzhaften Geschichte da ein Ende zu bereiten scheinen!

So, und nun werde ich meinen Kartoffelsalat verspeisen, der schon eine Stunde gezogen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.