Auch im Winter

Entgegenkommen

Der Wald umfängt mit Maigrün uns,
mit Blättern zart und hell.
Der Regen färbt die Buchen schwarz,
tiefdunkel glänzt jeder Stamm.

Doch in den Buchenstämmen drin
stecken bereits die Scheite.
Sie werden brennen im Kamin,
auf dem die Uhr die Zeit zählt.

Die Asche fliegt vom Feuer warm,
wie verbrannte Bilder fliegen.
Und alle vier Winde heben sie auf
und tragen die Witterung weiter.

So male neue Bilder, male,
Mutter Erde in deinem Wald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.