Ohne die Gnade des Vergessenkönnens

Die Gedanken wirbeln um die eigene Achse: Vergangenheit. Wege in Wegelosigkeit. Schönheit und Trauer, Widersprüche, Stachel im Fleisch, Furcht vor der Belanglosigkeit des Alltags, Selbstzweifel und Sehnsucht nach Freundschaft, Wärme, Zuspruch – Liebe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.